20. Dezember 2021

Flatpress und PHP 8

Kürzlich erhielt ich die Nachricht von meinem Webhoster IONOS, dass die von mir eingesetzte PHP Version 7.3 nicht länger unterstützt wird und wurde aufgefordert doch zu einer höheren Version zu wechseln. Also hab ich PHP 8.1.0 gewählt und die Probleme fingen an. Zuerst war die Seite komplett nicht mehr sichtbar, anstelle desssen nur eine einzeilige Fehlermeldung. In der Fehlermeldung war ein weiterführender Hinweis, der mich zu einer Datei namens ‘core.date.php’ geführt hat. Mit etwas Recherche im Internet habe ich herausgefunden, dass dort eine Funktion aufgerufen wurde, die es in der Form nicht mehr gibt und die durch eine andere ersetzt werden muss. Da ich mit einem Editor umgehen kann, hab ich mich ans Werk gemacht und den Code entsprechend umgeschrieben. So konnte ich zumindest mal die prinzipielle Form wiederherstellen und mich auch wieder im Administrationsbereich anmelden.

Aber die Fehlermeldungen waren so zahlreich, dass ich nur einen Teil der original PHP-Dateien anpassen konnte ohne wirklich Erfolge erzielen zu können. Immer wieder war von Daten im Cache die Rede. Auch die Funktion im Wartungsbereich des Control Centers den Cache zu leeren brachte nicht den gewünschten Erfolg. Der erneute Aufbau des Index half ebensowenig. Dann hab ich im Verwaltungsbereich meiner Homepage noch mal die PHP-Version umgestellt, aber keine der angebotenene Varianten hat funktioniert. Nachdem ich also nicht mehr weiter gekommen bin, hab ich mich im Flatpress-Forum registriert und angemeldet und dort einen Beitrag erstellt, in dem ich die Misere schilderte. Nach einem Tag ohne Rückmeldung hab ich den Beitrag noch ergänzt und zu Protokoll gegeben, was ich bislang alles unternommen hatte und wie sich die Fehler äußern. Nun kam Bewegung in den Thread und ich bekam erste Antworten bzw. Rückfragen. Ich hatte wohl tatsächlich eine Schwäche entdeckt, die nun als Fehler behandelt wird und an die Entwickler gemeldet wurde. Gleichzeitig wurde mir empfohlen eine Stufe zurück zu gehen und statt PHP 8.1.0 besser 8.0 einzusetzen. Gesagt getan, aber noch immer das gleiche Fehlerbild.

Gestern Abend kam dann noch der Hinweis, dass ich doch mal das Theme umstellen sollte. Das hab ich aber erst heute Abend gelesen und umgesetzt und in der Tat: Mit einem Standard-Theme sieht es gleich viel besser aus. Ich glaub ich bleib vorerst dabei. Sieht auch nicht schlecht aus - im Gegenteil, sogar besser, wie ich finde.